SysPac IT Solutions

The better choice!

IT-Outsourcing in der Praxis:

Vielfältig und individuell wie unsere Kunden: Nachstehend finden Sie ein paar Erfolgsgeschichten, die illustrieren, wie wir Kunden mit unseren Leistungen unterstützen. Und wenn Sie sich in einer ähnlichen Ausgangssituation befinden, dann haben wir vielleicht schon eine Lösung für Sie!


Ein Handelsunternehmen in Hessen

Die Herausforderung:

Im Jahr 2013 übernahmen wir die Betreuung eines neuen Kunden, die Situation vor Ort zu diesem Zeitpunkt stellte sich wie folgt dar: Über Jahre hinweg oblag die Betreuung der IT im Wesentlichen einem Mitarbeiter, unterstützt durch zwei Hilfskräfte. Die vorhandene IT-Infrastruktur war über die Jahre ohne weitere Planung mit dem Unternehmen „mitgewachsen“ und längst nicht mehr zeitgemäß. Veraltete Komponenten, immer neue Anforderungen, die nebenher oder provisorisch miterledigt wurden und damit die Administration zunehmend aufwendiger und schwieriger machten, erhöhten zudem die Komplexität und damit den Aufwand für die Mitarbeiter. Zudem war die Leistungsfähigkeit einzelner Komponenten nicht mehr ausreichend, die Energieeffizienz durch den Einsatz veralteter Hardware deutlich verbesserungswürdig. Immer häufiger kam es zu Ausfällen des gesamten Systems, was zur permanenten Überlastung der Mitarbeiter führte. Das Unternehmen war von einem Totalausfall bedroht.

Die Analyse:

Bereits bei der Bestandsanalyse beim ersten Kontakt bestätigte sich die Vermutung, dass ein Großteil der Hardware und Komponenten erneuert werden musste. Auch fehlten die nötigen Administrations-Tools, die die effiziente und wartungsarme Verwaltung des Netzwerks im Alltag gewährleistet. Dazu wurde mit dem Kunden besprochen, welche Anforderungen an die IT aktuell tatsächlich bestanden sowie auch die unternehmerische Entwicklung und Planung für die nächsten 3-5 Jahre berücksichtigt.

Der Kunde entschied sich dafür, SysPac als IT Outsourcing Partner einzusetzen. Folgende Leistungen wurden beauftragt:

  • Erneuerung des IT-Netzwerks (Transitional Outsourcing)
  • Externe Betreuung des IT-Netzwerk nach der Umstellung im 2nd- und 3rd Level Support (Outtasking)

Für die alltägliche Betreuung des Netzwerks vor Ort und den First-Level-Support beschäftigt der Kunde weiterhin 2 Mitarbeiter.


Die Umsetzung:

Am analysierten Bedarf ausgerichtet wurden die Hardware-Komponenten erneuert und diese mit aktueller Software und effizienten Tools für die Verwaltung des Netzwerks ausgestattet. Dazu führten wir ein performantes Sicherheitssystem sowie ein Sicherheitskonzept ein, das sich an den IT-Compliance Richtlinien des Unternehmens orientiert. Die Umstellung auf das neue System erfolgte ohne Geschäftsausfallzeiten und konnte nach den entsprechenden Anpassungen umgehend in Betrieb genommen werden. Ein Monitoring-System meldet heute frühzeitig entstehende oder bereits eingetretene Probleme.

Und heute:

Alle relevanten Systeme des Kunden laufen stabil, die Verfügbarkeit der relevanten Geschäftsprozesse ist gewährleistet, das Monitoring System hat sich bewährt. Im Bedarfsfall sind wir zudem jederzeit für den Kunden erreichbar, ein Team von 3 Leuten garantiert den flächendeckenden Support. Art und Ausmaß der Leistungen sind in einem SLA (Service-Level-Agreement) geregelt, die Kosten über eine Wartungsvertrag gedeckelt und damit mittel- bis langfristig planbar.

IT ist nun für den Kunden selbstverständlich - wie Strom aus der Steckdose!


Ein Autohaus mit mehreren Standorten

Die Herausforderung & Analyse:

Das Autohaus Nord hat sich vor einigen Jahren für die Variante Complete Outsoucing entschieden. Immer wieder hatten Mitarbeiter (zu viel) Zeit damit verbracht, einzelne IT-Dienstleister zu koordinieren und den Mitarbeiter Support im Haus sicher zu stellen, anstatt sich um ihre eigentlichen Aufgaben kümmern zu können. Neben der Hauptniederlassung müssen zudem weitere Niederlassungen in die IT-Struktur eingebunden werden. Der IT-Support ab First-Level sollte auch mit übernommen werden.

Und heute:

Mit der SysPac Telefonnummer auf „Kurzwahl“ profitiert das Autohaus heute von einem stabilen IT-Netzwerk, gleichbleibend gutem Service bei planbaren Kosten an allen Standorten. Es werden keine Mitarbeiter mehr im Unternehmen für den Support benötigt und jeder kann sich wieder auf das Kerngeschäft konzentrieren.

Zudem wird der Kunde komplett mit Verbrauchsmaterial zu günstigen Konditionen versorgt.

Die gesamte IT ist nun für den Kunden selbstverständlich - wie Strom aus der Steckdose!


Ein internationaler Hersteller

Die Herausforderung:

Zur flächendeckenden Verfügbarkeit seiner Produkte hat sich der Hersteller Brother Intl. für den Vertrieb der Produkte über den BrotherShop entschieden. Das Projekt sollte komplett inkl. aller Leistungen im Complete Outsourcing übernommen werden.

Die Umsetzung:

SyPac hat die eBusiness Shop Lösung inkl. aller Schnittstellen programmiert und im Layout an das CI des Herstellers angepasst. Es erfolgte die Anbindung an die Produkt-Datenbank für jeweils aktuellen Datenbestand. Als zusätzliche Leistungen wurden eine Hotline für Kaufberatung und Pre-Sales eingerichtet sowie Logistik & Fulfilment Services zur Verfügung gestellt.

Und heute:

Heute betreibt SysPac den BrotherShop in Deutschland und Österreich im Complete Outsourcing, der Kunde erhält gleichbleibend hohen Service bei planbaren Kosten. Im eigenen Haus mussten keinerlei Ressourcen aufgewendet werden - vom Konzept an über Umsetzung bis hin zum Betrieb. Eigenes Personal musste nicht eingesetzt und kein eigenes internes Know-how aufgebaut werden.

Seit über 10 Jahren ist eCommerce für Brother nun so selbstverständlich wie Strom aus der Steckdose!

<